Ortschaften

Auf der kleinen Insel Formentera gibt es die verschiedensten Ortschaften.
Die meisten haben mittlerweile Fußgängerzonen, wodurch der Stadtbummel gemütlicher und vor Allem auch für Familien mit Kinder ruhiger und harmonischer wird.
Kirchplätze, Cafés mit Terrassen und mediterrane Architektur bieten einen wunderschönen Hintergrund für das dörfliche Leben.

Es Caló

Am Fuß der Hochebene von La Mola finden Sie das kleine Fischerdorf Es Caló rund um den kleinen Hafen, der noch aus der Römerzeit stammt. Es gibt ein paar kleine Geschäfte, exzellente Fischrestaurants und ein gemütliches Café mit einem überwältigenden Ausblick. Es gibt Fahrrad/Moped und Autovermietung, einen Geldautomaten.
Der nahgelegene Pinienwald, der wunderschöne Strand und eine ruhige, entspannte Atmosphäre machen aus Es Calo einen idealen Platz um Ihre Ferien zu verbringen.

Unterkünfte in Es Caló

Es Pujols

Der lebhafteste Ort der Insel an einer windgeschützten Bucht gelegen. An der Strandpromenade finden sie Restaurants, Bars und Cafés und jeden Abend findet hier ein Hippymarkt statt, auf dem Waren aus aller Welt angeboten werden.

Das Nachtleben in Es Pujols endet erst bei Sonnenaufgang.

Unterkünfte in Es Pujols und Umgebung

Migjorn Strand

Der Migjorn Strand besteht aus vielen kleinen Sandbuchten, die durch Felsformationen getrennt sind. Genießen Sie einen Spaziergang am Strand entlang, über Felsen und durch feinen weißen Sand mit traumhafter Sicht zum Cap de Barbaria und La Mola.

Die Buchten sind nach den geographischen Begebenheiten benannt oder nach den Chiringuitos (Strandbuden) oder Restaurants, die Sie am Strand entlang finden.

Unterkünfte am Migjorn Strand

La Savina

La Sabina, der Hafen von Formentera, war im Laufe der Geschichte ein wichtiger Anlaufpunkt im Mittelmeer. Heute zeichnet er sich durch den Kontrast zwischen Alt und Neu aus, zwischen traditionellen Fischerbooten und hypermodernen Luxusjachten.

Hier legen auch die Fährboote von Ibiza an.

Entlang der Hafenpromenade finden Sie viele Restaurants, Bars und Cafés.

Von Juli bis September gibt es einen bunten Hippymarkt, auf dem Sie Waren aus aller Welt erwerben können. Auch das Astbury Formentera Büro finden Sie auf eben dieser Promenade.

Von La Sabina sind Sie schnell zu Fuß oder per Fahrrad an den endlosen Stränden von Illetas und Levante, über den alten Weg der Eisenbahn, die das Salz aus den Salinen für den Export zum Hafen transportierte.

San Francisco

San Francisco ist die Inselhauptstadt und ca.. 3km vom Hafen entfernt. Der Ort hat eine Fußgängerzone, die zum Kirchplatz führt. Dort befinden sich das Rathaus, und die Wehrkirche von 1826. Viele der Feste und wichtigen Ereignisse werden auf dem Kirchplatz gefeiert.

Während der Sommersaison gibt es regelmäßig Live Musik.

Vormittags stellen die Hippies ihre Stände auf und dann ist auch die beste Zeit für einen Einkaufsbummel durch die vielen Geschäfte oder ein Frühstück in einem der gemütlichen Cafés. Oder auch am frühen Abend, wenn auf den Straßen nach einem langen heißen Nachmittag das Leben wieder erwacht.

Unterkünfte am San Francisco

San Fernando

Wenn Sie der Straße nach La Mola folgen, kommen Sie als nächstes nach San Fernando, hier finden Sie Bars und Restaurants. Und auch die legendäre Fonda Pepe.

Während der Sommersaison gibt es regelmäßig Live Musik auf dem Kirchplatz.

El Pilar de la Mola

Das ruhigste Dorf auf der Insel liegt auf der Hochebene La Mola (192m an der höchsten Stelle). Generell noch relativ ruhig und verschlafen, wird es aber mittwochs- und sonntags nachmittags lebhaft, wenn der berühmte Handwerker Markt mit Live Musik stattfindet. Lohnenswert auch ein Besuch des Leuchtturms, der Ausblick ist überwältigend....

Cap de Barbaria

Die Gegend um das Cap ist rau und ursprünglich, ideal zum walken, radeln und entdecken.

Besonders beeindruckend der Leuchtturm am Ende der langen Straße. Rechts davon finden Sie eine Höhle, in die Sie hineinklettern können, und die einen Ausgang in Richtung Süden hat. Der Ausblick von dort ist beeindruckend.

Auch der naheliegende Wehrturm aus dem 18.Jahrhundert ist einen Besuch wert.

Wir bieten einige Luxusvillen und Fincas in dieser aussergewöhnlichen unverdorbenen und geschützten Landschaft an.

Unterkünfte am Cap de Barbaria